Kunstverein Neckar-Odenwald e. V.

Ausstellungen und Projekte 2016

Mosbach

 Martin Maeller Elisabeth Bader  

 Flucht und Identität Elisabeth Mühlen

Buchen

 Heike Jeschonnek Mitgliederausstellung “Fremd bin ich ein-

gezogen...” Kathrin Ganser/Sarah Straßmann Gertrude Reum

 

 

22. Mai bis 26. Juni 2016, Buchen, Kulturforum Vis-à-Vis

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Hildegard Becker, Hildgund Beichert, Heidrun Breiding, Christine Doege, Irmtraut Edelmann, Rolf Fahrbach, Heike Frei, Helmut Hahn, Anatolij Grischko, Klaus Maschanka, Ines Reinhardt, Manfred Schiefer, Hildegard Schmitz, Marie-Luise Schwind, Birgit Sommer, Günter Stadler, Renate Stolz, Gitta Stotz, Bernhard Stüber, Ulrike Thiele, Patrizia Trimarco, Werner Zeh, Anette Zöller

 

Die Mitgliederausstellung des Kunstverein Neckar-Odenwald steht in diesem Jahr unter dem Thema Flucht und Zuflucht. Sie will unter dem Titel „Fremd bin ich eingezogen...“ den teilnehmenden 22 Künstlern Gelegenheit bieten, sich dieser grundlegenden Dimension des Menschseins auf eigene Weise zu nähern – ganz konkret auf unsere politische Lage oder viel allgemeiner auf die eigene innere Suche nach Heimat und nach Vertrautheit bezogen.

Bei der Ausstellungseröffnung am 22. Mai stellten die teilnehmenden Künstler ihre Arbeiten selbst vor. Für die späteren Besucher der Ausstellung liegt ein informativer Ordner aus.

Grafik: Bernhard Stüber

 

 

 

Turmalin, Meteorit, Blei – diese Materialien in Martin Maellers Skulpturen lassen schnell auf eine tiefere Bedeutung schließen, deren künstlerische Übersetzungen an alchemistische Richtlinien erinnern.

Durch seine Installationen aus Skulptur und Malerei entstehen poetische Formulierungen über die grundlegenden Fragen, die uns alle bewegen: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Wer oder was sind wir Menschen in diesem Kosmos? Nichts erscheint wahllos, alles ist mit Bedacht zusammengefügt und in ein scheinbar stellvertretendes Sinnbild gerückt. Maellers Arbeiten sind spirituelle Konversationsstücke, sie unterminieren jeden Dialog. Durch das Fetischisieren der verwendeten Materialien und das immer wieder auftauchende, tiefe Schwarz gelingt es ihm, eine Klammer zwischen Materialismus und quasireligiösen Objekten zu schaffen. Die Arbeiten Maellers führen den Betrachter über seine rational erkennbare Welt hinaus, stürzen ihn in eine Ungewissheit, die neue Selbstreflexionen zulässt oder laden zum Ausschweigen ein.

Martin Maeller (*1990 in Neustadt an der Waldnaab) studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee Freie Kunst/Malerei und lebt und arbeitet in Berlin.

 

 

DAS WAR DIE SAISON 2015 hier klicken

 

6 Fragen an Harald Kielmann - ein Gespräch mit unserem Kunstvereinsvorsitzenden   hier klicken

 

Das ALTE Schlachthaus wurde NEU

Ein wichtiger Schritt für den Kunstverein: unsere Mosbacher “Spielstätte”, das Alte Schlachthaus, wurde 2015 von der Stadt Mosbach grundlegend und denkmalgerecht saniert. Wir sind für dieses Engagement sehr dankbar, das den in so vieler Hinsicht besonderen Wert dieses Bauwerks noch deutlicher werden lässt. Die alten Fenster mussten aufwändiger als erwartet restauriert werden und wurden für die Saison 2015 vorübergehend durch Provisorien ersetzt. So konnte unser Ausstellungszyklus 2015 im Alten Schlachthaus wie geplant durchgeführt werden. Im Winter 2015/2016 wurden die noch ausstehenden Arbeiten an den Fenstern abgeschlossen und die Saison 2016 wird mit der Ausstellung “Materialist” von Martin Maeller in einem rundumsanierten Gebäude beginnen können. Bild zum Vergrößern anklicken

 

 

  Altes Schlachthaus Mosbach hier mehr

 

 Kulturforum Vis-à-Vis Buchen hier mehr

 

Sie wollen ALLES sehen? Dann schauen doch auf unserer Sitemap nach - dort finden Sie einen Überblick über alle unsere Aktivitäten seit 2003 hier klicken

 

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren für ihre Unterstützung!

 Autohaus Käsmann Mosbach EnBW Energie Baden-Württemberg AG Karlsruhe Gemeinschaftspraxis Dr. Klaus Rutz und Dr. Corinna Rutz Neckar-Odenwald-Kreis Regierungspräsidium Karlsruhe Sparkasse Neckartal-Odenwald Stadt Buchen Stadt Mosbach Volksbank Franken eG Buchen Volksbank eG Mosbach

 

 

Bitte respektieren Sie das Urheberrecht! Verwenden Sie keine Bilder, Fotos oder Texte aus dieser Website ohne das Einverständnis der Urheber! Fragen Sie bei uns an: pr@kunstverein-neckar-odenwald.de

 

Fotos Gebäude: Tim Krieger

 

[Home] [Der Verein] [Ausstellungen] [Ausstellungsorte] [Galerie] [Szene] [Pressearchiv] [Kultur - Café] [Gästebuch] [Kontakt] [Sitemap] [Anfahrt] [Impressum]